Nachrichten

Auswahl
Kausbruer2047kl
 

Gruppe SPD-Grüne wollen Anhebung der Zuschüsse

Die Gruppe SPD-Grüne setzten sich für eine Erhöhung des Budget für freiwillige Leistungen ein. Die Bezuschussung der Vereine und Verbände erfolgt teilweise seit mehr als 10 Jahren auf der gleichen Höhe.
Zwar erfolgte für den Anteil der Personalkosten eine regelmäßige Anpassung, orientiert an den Tariferhöhungen des öffentlichen Dienstes, der Sachkostenanteil blieb jedoch starr. Aufgrund der Preisentwicklung mussten die Sozialleistungsträger deshalb seit Jahren faktisch Kürzungen hinnehmen.
mehr...

 
Irissiekiera3023kl
 

Gruppe SPD-Grüne treffen eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise zur psychosomatischen Station in Alfeld

Die Gruppe SPD-Grüne setzt ihren Einsatz für die Einrichtung einer psychosomatischen Station im Alfelder Krankenhaus fort. Der Antrag auf eine Sondersitzung des Sozialausschusses ist an den Landrat ergangen.
In der Arbeitskreissitzung der Sozialausschussmitglieder der Gruppe SPD/Grüne wurde die weitere Vorgehensweise besprochen. Vertreter von AMEOS, Prof. Bothe und Frau Hörske und des Fördervereins der Alfelder Klinik, Dr. Bauch und K-H. Duwe, erläuterten den bisherigen Verlauf der Angelegenheit. mehr...

 
Dscf7452
 

Einladung zum Pressegespräch über den Haushalt 2012

Kreis Hildesheim: SPD und Grüne haben den von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2013 im Rahmen einer zweitägigen Haushaltsklausur vom 09. – 10. November ausgiebig beraten.
Über die Ergebnisse der Beratungen, sowie über die von Seiten der Gruppe SPD-Grüne geplanten Veränderungen, soll die Presse im Rahmen eines Gesprächs am Mittwoch, den 21. November 2012 um 15 Uhr im SPD-Fraktionsraum des Kreishauses
informiert werden.
mehr...

 
 

Inklusion - Eine Perspektive für alle - Zweites Fachforum zur Inklusion - Wie wir inklusiv beschulen am 20.11.2012 im Hildesheimer Rathaus

In einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Inklusion – Eine Perspektive für alle“, wollen die SPD-Fraktionen aus Stadtrat und Kreistag Hildesheim kommunalpolitische Handlungsaufträge zur Umsetzung der Inklusion in Bildungseinrichtungen gemeinsam mit Betroffenen und einer breiten Öffentlichkeit erarbeiten. Im Rahmen des zweiten Fachforums mit dem Arbeitstitel: „Wie wir inklusiv beschulen“, werden die Sozialdemokraten in Gesprächen mit LehrerInnen, SchulleiterInnen und Fachleuten sowohl über Erfahrungen als auch Erwartungen diskutieren, die für eine gute Inklusionspädagogik wichtig sind. mehr...

 
Johannes Dreier
 

SPD und Grüne wollen Sachstandsbericht zu Radwegen und Kreisstraßen

Für die nächste Sitzung des Ausschusses für Integration, Sicherheit und Ordnung haben SPD und Grüne im Hildesheimer Kreistag jetzt das Thema Radwege und Kreisstraßen auf die Tagesordnung setzten lassen. Bereits in der vergangenen Wahlperiode hat der Kreistag ein umfangreiches Straßenbauprogramm sowie ein Radwegebauprogramm mit entsprechenden Prioritäten zur Abarbeitung einzelner Streckenabschnitte beschlossen. Aus Sicht von SPD und Grünen soll im Rahmen der Ausschusssitzung geklärt werden, welche Maßnahmen bereits realisiert werden konnten und wie die Abarbeitung der einzelnen Programme im weiteren Verlauf erfolgen soll.
mehr...

 
Irissiekiera3023kl
 

SPD-Kreistagsfraktion weist neuerliche Kritik von CDU und FDP zu BaföG-Bearbeitungszeiten als polemisches Wahlkampfgeplänkel zurück

Mit Empörung reagiert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion und Vorsitzende des zuständigen Ausschusses für Soziales, Jugend, Sport und Gesundheit, Iris Siekiera, auf einen neuerlichen Antrag von CDU und FDP zur Verkürzung von Bearbeitungszeiten im Bereich des BaföG-Verwaltung.
„Die Verwaltung hat sowohl schriftlich als auch im Rahmen der letzten Ausschusssitzung hinreichend glaubhaft dargestellt, dass die durchschnittliche Bearbeitungsdauer von BaföG-Anträgen nicht mehr als 16 Tage beträgt“, so die Sozialpolitikerin Iris Siekiera.
mehr...

 
Erikahanenkamp2543
 

SPD und Grüne setzen DSL-Versorgung im Landkreis Hildesheim auf die Tagesordnung

SPD und Grüne im Hildesheimer Kreistag haben für die nächste Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung, Bau und Umwelt am 12. November die DSL-Versorgung im Landkreis Hildesheim auf die Tagesordnung gesetzt.
„An uns werden zunehmend Beschwerden darüber herangetragen, dass die DSL-Internetversorgung in ländlichen Gemeinden nach wie vor zum Teil zu wünschen übrig lasse“, so die zuständige Arbeitskreissprecherin und Ausschussvorsitzende Erika Hanenkamp (SPD).
Um über Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation – auch aus Sicht der Wirtschaftsförderung - beraten zu können, soll das Thema nun im zuständigen Fachausschuss für Kreisentwicklung, Bau und Umwelt des Kreistages beraten werden.
mehr...

 
Sabinehartmann3883kl
 

SPD und Grüne erkundigen sich über Vernetzung zwischen Jugendamt und Schulen

SPD und Grüne erkundigen sich über Vernetzung zwischen Jugendamt und Schulen
Kreis Hildesheim: Die rot-grüne Mehrheitsgruppe im Hildesheimer Kreistag hat mit einem Antrag an Reiner Wegner das Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz auf die Tagesordnung des nächsten Jugendhilfeausschusses gesetzt. Mit dem zum 1. Januar dieses Jahres in Kraft getretenen Gesetz soll die Prävention und Zusammenarbeit aller Akteure im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit gestärkt werden. Im Rahmen der Beratung im Jugendhilfeausschuss wollen SPD und Grüne Antworten darauf erhalten, welche Fachkräfte, Strukturen und Ressourcen der Landkreis zur Verfügung stellt und welche Mittel der Landkreis hierfür selbst erhält.
mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20