Zum Inhalt springen

15. Juni 2020: Kreistagsabgeordnete der SPD-Kreistagsfraktion spenden an die Herberge zur Heimat und an das Frauenhaus Hildesheim jeweils 250,00 €

Die SPD-Fraktion im Hildesheimer Kreistag hat in der aktuellen Corona-Situation auch die Menschen im Blick, die nicht ganz so stark im Fokus der Gesellschaft und des aktuellen Tagesgeschehens stehen.

Die Herberge zur Heimat und das Frauenhaus Hildesheim haben in der Corona-Situation einen enorm wichtigen Beitrag geleistet, um den Menschen einen besonderen Schutz und notwendige Hilfen zu bieten.

Die Kreistagsabgeordneten der SPD-Fraktion haben daher für diese beiden wichtigen Institutionen Geld gesammelt, um das wichtige Engagement und die wertvolle soziale Arbeit mit einer Spende zu unterstützen.

Am Montag, 08.06.2020, wurde von Frank Hasse, Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion, ein Scheck in Höhe von 250,00 € an Frau Knoop, Geschäftsführerin der Herberge zur Heimat, übergeben. Die Geschäftsführerin bedankte sich ganz herzlich bei den Kreistagsabgeordneten der SPD-Fraktion für diesen unerwarteten Geldsegen und fügte hinzu; „eigentlich wollten wir in diesem Jahr das 140-jährige Jubiläum der Herberge zur Heimat feiern – aber dann kam Corona dazwischen. Wir werden in unserem Team besprechen, wie wir diese Spende einsetzen – und haben da auch schon ein paar Ideen.“

Auch Frau Christa von Cyssewski, Frauenhauses Hildesheim, freute sich riesig, als Frau Hohls, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, sie über die Spende in Höhe von 250,00 € informierte - und hatte auch gleich eine Idee für die Verwendung. „Wir wollen einen „Fonds für die Kinderschuhe“ einrichten, da wir immer wieder feststellen, dass viele Kinder keine passenden Schuhe haben oder aber Schuhe, die nicht zur Jahreszeit passen.“ Diese Idee begeisterte Frau Hohls und weitere SPD-Kreistagsabgeordnete so sehr, dass sie spontan diesen „Schuh-Fonds“ nochmals mit weiteren Spenden unterstützten.

„Wir werden als SPD-Kreistagsfraktion auch weiterhin ein sozialpolitisches Auge auf die Menschen in unserem Landkreis haben – insbesondere auf die, denen es nicht so gut geht – denn soziale Gerechtigkeit ist ein wichtiges Gut und hält unsere Gesellschaft zusammen.“ so Frank Hasse.

Nächste Meldung: Presseerklärung der Gruppe SPD-CDU im Hildesheimer Kreistag

Alle Meldungen